· 

Wenn der Opa einem etwas vermacht

 

Vor kurzem habe ich die Möglichkeit bekommen Lederteile für einen Lederball zu erwerben. Der Verkäufer konnte mir lediglich die Informationen geben, dass er die guten Stücke von seinem Opa bekommen hat, der jahrelang bei Adidas gearbeitet hat, und er ihm erzählt hat, dass es Autogramme von Fußballern sind.

 

Nach der Ankunft mussten die guten Stücke erst einmal genau inspiziert werden und dabei viel erst einmal auf, dass die Stücke noch nie vernäht waren. Bei der Ansicht der Unterschriften kamen mir einige sehr bekannt vor und ich hatte direkt eine Vermutung. Also habe ich meinen „Mars“ Ball mit den Original-Unterschriften der deutschen Nationalspieler von der WM 1978, der von der Firma Quelle vermarktet wurde, zur Begutachtung genommen und siehe da es sind die identischen Autogramme von

 

 

·         Helmut Schön

·         Josef „Jupp“ Derwall

·         Hans Hubert „Berti“ Vogts

·         Josef Dieter „Sepp“ Maier

·         Karl-Heinz Rummenigge

·         Bernd Hölzenbein

·         Klaus Fischer

·         Rainer Bonhof

·         Heinz „Flocke“ Flohe

·         Manfred „Manni“ Kaltz

·         Rüdiger „Abi“ Abramczik

·         Franz-Josef „Jupp“ Tenhagen

·         Erich „Ete“ Beer

·         Bernd Franke

·         Hans „Hannes“ Bongartz

·         Rudolf „Rudi“ Kargus

·         Rolf Rüssmann

·         Bernhard „Ennatz“ Dietz

·         Hans-Georg "Katsche" Schwarzenbeck

·         Georg „Schorsch“ Volkert

 

 

vorhanden, einzig die Wabe von Dieter Müller fehlt. Ich freue mich riesig dadurch mehr Einblick in die „Produktion“ der Bälle bekommen zu haben, ich war mir nicht sicher ob sie auf den Bällen oder eben auf den Waben unterschrieben haben.

 

Falls jemand Interesse an einem „fertigem“ Ball hat kann er sich gerne bei mir melden, ich habe noch einen abzugeben.

So und nun ab wieder raus zum Fußballspielen bevor die angekündigte Gewitterfront aufzieht.

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0